Messe & Event referenzkarten dallmer 2018

13. Juni, 2018

0

Angacom: Breit aufgestellt bei Medien und Breitband

Auf der Angacom in Köln diskutieren Vertreter aus Telekommunikations- und Medienunternehmen die Zukunft ihrer Branche. Die Veranstalter erwarten insgesamt 19.000 Teilnehmer.

In der Kölner Messe läuft noch bis morgen die Angacom, der internationale Kongress der Telekommunikations- und Medienindustrie. Wie verändert Big Data den Medienkonsum? Ist Streaming das neue Fernsehen? Und mit welchen technischen Methoden ließe sich der Breitbandausbau beschleunigen? Fragen wie diese diskutieren Kongressteilnehmer wie Constantin-Vorstand Oliver Berben, WDR-Intendant Tom Buhrow, SevenOne Media-Chef Thomas Wagner, RTL-Geschäftsführer Frank Hoffmann oder Uwe Nickl, Geschäftsführer der Deutsche Glasfaser Holding. Heute Mittag moderierte beispielsweise der Journalist Claus Strunz einen Breitband- und Mediengipfel, an dem u.a. Sky-CEO Carsten Schmidt, Unitymedia-CEO Lutz Schüler und Telekom-Vorstand Dirk Wössner teilnahmen. Die Angacom feiert in diesem Jahr einen Ausstellerrekord. Erstmals sind 500 Unternehmen aus 37 Ländern dabei. Insgesamt gibt es in dem komplett neu strukturierten Kongressprogramm 34 Veranstaltungspanels mit über 170 Referenten.
www.angacom.de

Tags: , , , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich