Musik Simon Rattle_fotos-1213-phil-0323_kl_web

19. Juni, 2018

0

Finale nach Noten: Sir Simon Rattles Abschied aus Berlin

Sir Simon Rattle feiert seinen Abschied als Chefdirigent der Berliner Philharmoniker. Die Konzerte werden live in Radio und Kino übertragen. Am Sonntag gibt’s zudem beim RBB die TV-Doku „Echos einer Ära“.

Mit der 6. Symphonie von Gustav Mahler feierte Simon Rattle vor 30 Jahren seinen Einstand bei den Berliner Philharmonikern. Heute und morgen Abend stellt der mittlerweile zum Chefdirigenten avancierte und von Elisabeth II. zum Sir geadelte Liverpooler das gleiche Stück in den Mittelpunkt seiner beiden Abschiedskonzerte. Die heutige Ausgabe in der Berliner Philharmonie wird dabei ab 20:00 Uhr live in WDR 3 und im Programm von Deutschland Radio Kultur übertragen. Morgen gibt’s das Ganze dann ebenfalls live in der hauseigenen Digital Concert Hall und in bundesweit 123 Kinos. Seinen letzten Auftritt mit dem Orchester hat Rattle dann am Sonntag in der Waldbühne. Dort stehen Werke von Gabriel Fauré, George Gershwin, Ottorino Respighi u.a. auf dem Programm. Am Sonntag läuft um 22:40 Uhr im RBB Fernsehen noch die Doku „Echos einer Ära. Simon Rattle und die Berliner Philharmoniker“. Danach entschwindet der Maestro zum London Symphony Orchestra. Sein Nachfolger als Chefdirigent in Berlin wird der Russe Kirill Petrenko.

Tags: ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich