Charity HerzPiraten_Regatta_2018_im_NRV_Hamburg_Emilia_Oskar_Ben_Hiryet_Oscar_Nova©Katrin_Schoening-1473_kl_web

25. Juni, 2018

0

Nova Meierhenrichs Herz-Kinder trotzten Wind und Regen

Nova Meierhenrich und ihre HerzPiraten feierten am Wochenende in Hamburg die siebte Ausgabe ihrer Regatta. Beim diesjährigen Törn segelten 16 Kinder mit angeborenem Herzfehler auf der Alster. Schließlich konnte Meierhenrich einen Scheck über Spenden in Höhe von 10.000 Euro überreichen.

Alle reden derzeit von Teamgeist. Der ist aber nicht nur auf dem Fußballplatz entscheidend, sondern auch auf einem Segelboot. Eindrucksvoll gezeigt hat das am Wochenende wieder eine Aktion der HerzPiraten in Hamburg: Bei der insgesamt siebten Regatta des gemeinnützigen Vereins legten sich 16 Kinder mit angeborenem Herzfehler, die seit ihrer Geburt im Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) in Behandlung sind, auf der Alster in den Wind. Initiiert wurde das Ganze von der Schauspielerin und Moderatorin Nova Meierhenrich, die die HerzPiraten 2014 ins Leben rief. „Wir hatten einen wunderbaren Tag auf der Alster“, so Nova Meierhenrich gegenüber smalltalk. „Trotz des stürmischen Wetters und des Regens hatten die 16 Herzkinder sehr, sehr viel Spaß – und sie haben durchgehalten. Am Ende gab’s wie immer unser tolles großes Grillfest, bei dem der dänische Starkoch Brian Bojsen mit den Kindern eine Burger-Werkstatt veranstaltet hat.“ Der Tag hinterließ nicht zuletzt auch wegen einer beachtlichen Spendensumme einen bleibenden Eindruck. Nova Meierhenrich: „Ich konnte einen Scheck über 10.000 Euro an die Kinderherzstation des UKE überreichen, womit jetzt wieder viele gute Sachen gemacht werden können.“ Die Moderatorin sammelt das ganze Jahr über Spenden, um Kinderherzprojekte in Deutschland zu unterstützen.

Tags: ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich