Fashion "Lineless Light" presented by OTTO:  Die neue Kollektion 2018/19  von Stardesigner GUIDO MARIA KRETSCHMER: Designer Guido Maria Kretschmer poses after his show during the Berlin Fashion Week Spring/Summer 2019 at ewerk on July 2, 2018 in Berlin, Germany. *** Local Caption *** Guido Maria Kretschmer / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/19738 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/OTTO (GmbH & Co KG)/John Phillips/Getty Images for MBFW"

3. Juli, 2018

0

Berlin Fashion Week: Weniger Shows mehr Business

Mit der Berlin Fashion Week schaffte die Hauptstadt den Sprung in die Top-5 der angesagtesten Modestandorte. Heute beginnt offiziell die diesjährige Sommerausgabe. Bereits gestern präsentierten Guido Maria Kretschmer und der Onlinehändler Otto im E-Werk die aktuellen Ergebnisse ihrer Zusammenarbeit.

Beim Blick auf den Berliner Politikbetrieb konnte einem in den letzten Tagen schon schwindelig werden. Merkwürdig, was da gerade so passiert. Im positiven Sinn merkwürdig ist dagegen das, was von heute ab in Sachen Mode an der Spree los ist. Rund 100.000 Fachbesucher werden zur Mercedes-Benz Fashion Week Berlin erwartet, in deren Verlauuf über 3.500 Aussteller ihre neuesten Kollektionen zeigen. Für einen glamourösen Auftakt sorgte mit seinen aktuellen Sommerlooks und Trends für Herbst und Winter bereits gestern im E-Werk der Designer Guido Maria Kretschmer. Supermodel und Victoria’s-Secret-Star Alessandra Ambrosio präsentierte sich hingegen im nhow-Hotel auf der Show von Dessouslabel Lascana. Insgesamt soll es in diesem Jahr weniger Shows geben als sonst, dafür gehe es mehr ums Business, heißt es. In jedem Fall lädt Designer Michael Michalsky zum feierlichen Abschluss am Freitagabend rund 1.500 Gäste zu seiner schon traditionellen „StyleNite“ ins Tempodrom.

Tags: , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich