Musik NDR/T&T/Thomas Pritschet

12. Juli, 2018

0

Eurovisions-Jury 2019: Wer wird der neue Michael Schulte?

Beim ESC in Lissabon holte Michael Schulte Platz 4. Doch wer fährt als sein Nachfolger 2019 für Deutschland nach Israel? Wer diese Frage als Mitglied der Eurovisions-Jury konstruktiv beantworten möchte, sollte sich ab sofort bewerben.

In diesem Jahr war Deutschland beim Eurovision Song Contest erfolgreicher als bei der Fußball-WM. Entscheidend für das gute Abschneiden in Lissabon war nicht nur die Leistung von Michael Schulte, sondern sicherlich auch das neue Auswahlverfahren. Konsequenterweise wird das Prozedere für 2019 einfach wiederholt. Wer für Deutschland nach Israel fahren wird, entscheiden also erneut eine internationale Experten-Jury, das Publikum – und eine eigene, 100-köpfige Eurovisions-Jury, in der im Prinzip jeder Mitglied werden kann. Dieses Gremium entscheidet von der Vorauswahl bis hin zur finalen Abstimmung beim Vorentscheid mit. „Wer traut sich zu, Verantwortung zu übernehmen?“, fragt ARD-Unterhaltungskoordinator Thomas Schreiber. „Wer glaubt, das Lied mit den größten Hit-Chancen für den Eurovision Song Contest finden zu können? Wir freuen uns auf die Menschen, die den Geschmack der europäischen Fernsehzuschauer widerspiegeln und mit uns auf die Eurovisions-Reise 2019 gehen!“ Das Bewerbungsverfahren für die Jury läuft ab sofort. Die Bewerbungsfrist für Musiker endet übrigens am 31. Juli.
www.eurovision.de

Tags: , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich