Movies & TV ARD Das Erste

23. Juli, 2018

0

„SommerKino im Ersten“: Schräge Charaktere, verrückte Abenteuer und Urlaubsstimmung pur

So lassen sich die heißen Monate vorm Bildschirm aushalten: Das Erste zeigt in seinem Sommerprogramm heute u.a. die Free-TV-Premieren „Frühstück bei Monsieur Henri“ und Fatih Akins „Tschick“.

In seiner „SommerKino“-Reihe präsentiert das Erste erneut einige hochkarätige Free-TV-Premieren. Den Anfang macht heute Abend um 20:15 Uhr die französische Generationenkomödie „Frühstück bei Monsieur Henri“ nach dem gleichnamigen Bestsellerroman von Fredrik Backman. Claude Brasseur spielt darin den griesgrämigen Henri, der eine junge Untermieterin nur unter einer Bedingung duldet: Sie soll seine lästige Schwiegertochter vertreiben. Um 22:45 Uhr geht es dann mit „Tschick“ weiter: Golden-Globe-Gewinner Fatih Akin setzte Wolfgang Herrendorfs Weltbestseller in poetischen Bildern um und erzählt die spannende Geschichte zweier Ausreißer. In einem geklauten Lada machen sich die Freunde, gespielt von Tristan Göbel und Anand Batbileg, auf eine abenteuerliche Reise durch die ostdeutsche Provinz, bei der sie nicht nur den anderen, sondern vor allem auch sich selbst kennenlernen. Alle „SommerKino“-Highlights im Überblick gibt’s übrigens hier.

Tags: , , , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich