Movies & TV Foto: Kabel eins

10. August, 2018

0

„Unser Kiosk“: Kabel eins zeigt Brennpunkt-Doku

Kabel eins strahlt ab dem 16. August immer donnerstags um 20:15 Uhr die neue Sozialdoku „Unser Kiosk – Trost und Prost im Viertel“ aus. Das Format zeigt die Institution „Büdchen“ als Anlaufstelle für die Abgehängten der Gesellschaft und Ort der Solidarität.

Im deutschen Fernsehen feiern sogenannte „Sozialdokus“ derzeit Hochkonjunktur. RTL II hat beispielsweise „Armes Deutschland – Stempeln oder Abrackern“ im Programm und RTL zeigt „2 Familien 2 Welten“. Bei Kabel eins startet in der nächsten Woche „Unser Kiosk – Trost und Prost im Viertel“. Darin geht’s nicht um ein kulturwissenschaftlich verbrämtes Loblied auf die Trinkhalle als möglichst hippe Location in einer coolen Großstadt. Im Mittelpunkt des Formats stehen vielmehr die Sorgen und Nöte der Menschen am Rande der Gesellschaft. In den sozialen Brennpunkten der Republik ist das „Büdchen“ bzw. der „Späti“ wie eine Oase in einer glücklosen und hoffnungslosen Umgebung. Kabel eins zeigt die erste Folge am 16. August um 20:15 Uhr. Für einen eher feuilletonistischen Zugang zum Thema hat man sich übrigens in Düsseldorf entschieden. Mit vielen kulturellen Events werden dort am 25. August die lokal kleinsten Elemente des Einzelhandels beim „3. Düsseldorfer Büdchentag“ gefeiert.

Tags: ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich