Musik Foto: Rapid Eye Movies

22. August, 2018

0

Soundtrack Cologne: Ohne Musik ist alles nichts!

Beim Fachkongress Soundtrack Cologne ist die Doku „Shut up and Play the Piano” über den kanadischen Musiker Chilly Gonzales für den Wettbewerb „See the Sound“ nominiert. Am 20. September läuft der Streifen in deutschen Kinos an.

In diesen Tagen ist Köln das Mekka der Zocker-Szene. Schließlich läuft hier bis Samstag die Gamescom, die weltweit größte Messe für Video- und Computerspiele. Parallel dazu findet in der Domstadt von morgen bis Samstag der Fachkongress Soundtrack Cologne statt, das größte Treffen im deutschsprachigen Raum für Musik und Ton in Film, Games und andere Medien. Auch das muss sein, denn wie sagte schon Wolfgang Amadeus Mozart: „Ohne Musik ist alles nichts!“ Als Referenten konnten u.a. die Komponisten Jed Kurzel („Alien: Covenant“), Craig Armstrong („Der große Gatsby“) und die Emmy-Gewinnerin Lolita Ritmanis („Avengers”) gewonnen werden. Dazu gibt’s diverse Wettbewerbe. Zu den Nominierten gehören die Dokumentationen „Shut up and Play the Piano“ von Philipp Jedicke über den kanadischen Pianisten Chilly Gonzales und „Wo bist Du, João Gilberto?“ von George Cachot.

Tags: , , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich