Awards Foto: BMG/Mathieu Bitton

4. September, 2018

0

Deutscher Radiopreis: Gala mit Lenny Kravitz, Dua Lipa und Namika

Bei der Verleihung des Deutschen Radiopreises gibt’s am Donnerstagabend in Hamburg viel zu hören und zu sehen. Live dabei sind 13 öffentlich-rechtliche, 56 private Radiosender – und Lenny Kravitz.

Die Rundfunkszene blickt gebannt nach Hamburg: Am Donnerstag findet dort die Gala zum Deutschen Radiopreis statt. Neben Trophäen für die beste Sendung, die besten Moderatoren, die besten Newcomer oder die besten Interviews gibt’s auch was für die beste Innovation. Ein spannendes Format schickt beispielsweise Bayern 3 ins Rennen: „Die kleinste Band der Welt“. Darin arrangiert und interpretiert das Moderatorenduo Sascha Seelemann und Sebastian Winkler gemeinsam mit bekannten Musikern deren Hits. Durch den Wolf gedreht wurden bereits u.a. Songs von Alice Merton, Glasperlenspiel und Max Giesinger. Die beiden letzteren Acts gehören denn auch zum illustren Showprogramm des Deutschen Radiopreises. Ebenfalls dabei sind Revolverheld, Dua Lipa und Namika sowie Lenny Kravitz. Der Superstar aus New York veröffentlicht am Freitag sein elftes Studioalbum „Raise Vibration“. Übertragen wird die von Barbara Schöneberger moderierte Gala von 69 Radiosendern, darunter Deutschlandfunk Nova, Bayern 3, NDR 2, WDR 2, 89.0 RTL, R.SH Radio Schleswig-Holstein u.v.a.
www.deutscher-radiopreis.de

Tags: , , , , , , , , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich