Movies & TV Foto: Sky/ Nik Konietzny

19. September, 2018

0

„Das Boot“: Auslaufen am 23. November

Ende November sticht „Das Boot“ auf Sky 1 in See. In der Serie auf der Basis des gleichnamigen Romans verkörpern August Wittgenstein, Rick Okon und Franz Dinda deutsche Marinesoldaten im Zweiten Weltkrieg.

Deutschlands TV-Sender bereiten sich auf die Jahresend-Rally vor. So gab Sky heute bekannt, dass die mit Spannung erwartete Serie „Das Boot“ ab dem 23. November immer freitags um 20:15 Uhr in Doppelfolgen auf Sky 1 gezeigt wird. Die Produktion erzählt die Geschichte deutscher U-Boot-Fahrer im Zweiten Weltkrieg und knüpft damit an den gleichnamigen Roman von Lothar-Günther Buchheim sowie dessen von Wolfgang Petersen inszenierter Verfilmung an. „Die Entscheidung, eine originäre Geschichte mit neuen Charakteren zu erzählen, fiel schon sehr früh im Entwicklungsprozess der Serie“, so Moritz Polter, Executive Producer International Television Series bei Bavaria Fiction. „Wir hoffen, dass unsere Serie auch eine neue Zuschauergeneration erreicht, denn leider hat das Thema Krieg auch nach mehr als 70 Jahren nach Ende des Zweiten Weltkrieges nicht an Relevanz verloren.“ Zum Start von „Das Boot“ zeigt der Partnersender Spiegel Geschichte diverse Dokumentationen, darunter die dreiteilige Reihe „Entscheidung im Atlantik: Der U-Boot-Krieg 1939-45“.
www.sky.de

Tags: , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich