Festival Foto: Marie Wilke

17. Oktober, 2018

0

dokumentART Festival in Neubrandenburg beginnt heute

In Neubrandenburg startet heute die 27. Ausgabe von dokumentART. Eröffnet wird das renommierte Festival rund um Dokumentarfilme von Marie Wilkes „Aggregat“.

Unter dem Leitspruch „film & future“ startet heute Abend in Neubrandenburg die 27. Ausgabe des europäischen Filmfestivals dokumentART. An fünf Tagen werden über 60 Filme unterschiedlicher Genres aus über 2.300 eingereichten Beiträgen gezeigt. Insgesamt 44 Arbeiten konkurrieren in verschiedenen Wettbewerbsblöcken wie dem politisch-ökonomischen „Niemand hat die Absicht…“ oder dem gesellschaftskritischen „Gebiet & Karte“ um einen Preis. Eröffnet wird die dokumentART um 19:00 Uhr im Cinestar Neubrandenburg mit Marie Wilkes „Aggregat“. Das dokumentarische Werk, das bereits auf der Berlinale von sich reden gemacht hat, beschäftigt sich mit der Sprache von Politikern und Redakteuren. Es sei genau der richtige Film zur richtigen Zeit – „sozusagen die Aktuelle Stunde auf der Kinoleinwand“, stellt Festivalleiterin Sarah Adam laut einer Pressemitteilung fest. Die dokumentART geht bis einschließlich Sonntag. Eine Übersicht über Vorführungen und Wettbewerbe gibt’s hier.

Tags: , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich