Festival DOK_Leipzig_Meeting Gorbachev_Still_2_Lena Herzog_kl_web

29. Oktober, 2018

0

Werner Herzogs Gorbatschow-Film eröffnet DOK Leipzig

„Meeting Gorbachev“ von Werner Herzog und André Singer eröffnet heute die 61. Ausgabe von DOK Leipzig. Das internationale Festival für Dokumentar- und Animationsfilm läuft bis zum 4. November.

Zum 61. Mal findet in diesem Jahr DOK Leipzig statt. Bei dem internationalen Festival für Dokumentar- und Animationsfilm sind ab heute bis einschließlich Sonntag insgesamt 306 Filme aus 50 Ländern zu sehen, 160 davon in der offiziellen Auswahl. Diese umfasst sechs Wettbewerbe, das internationale Programm und die neue Programmsektion „Spätlese“. Darin stellen die Leipziger Festivalmacher Produktionen vor, die ihnen bei anderen Festivals in diesem Jahr besonders aufgefallen sind. Eröffnungsfilm ist am heutigen Montagabend „Meeting Gorbachev“, in dem die Filmemacher Werner Herzog und André Singer in persönlichen Gesprächen ein Porträt des ehemaligen sowjetischen Staatschefs Michail Gorbatschow zeichnen. Herzogs bisheriges dokumentarisches Gesamtwerk steht in Leipzig auch im Mittelpunkt einer Hommage unter dem Titel „Ekstatische Wahrheiten“.

Tags: , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich