Awards Foto: Frank Vinken/dwb

5. November, 2018

0

Herbert-Strate-Preis für „Lichtburg“-Betreiberin Marianne Menze

Wenige Wochen nach dem 90. Geburtstag des Essener Filmpalastes „Lichtburg“ wird jetzt dessen Betreiberin geehrt: Im Rahmen des 8. Film- und Kinokongresses NRW erhält Marianne Menze morgen den Herbert-Strate-Preis.

Morgen lädt die Film – und Medienstiftung des Landes Nordrhein-Westfalen zum achten Film- und Kinokongress NRW nach Köln. Produzenten, Kinobetreiber, Verleiher und Vertreter von Verbänden diskutieren über die Zukunft ihrer Branche. Auf dem Programm stehen beispielsweise Gesprächsrunden zu Themen wie digitales Marketing oder Nachhaltigkeit bei der Filmproduktion und im Kinobetrieb. Am Abend wird dann der mit 20.000 Euro dotierte Herbert-Strate-Preis verliehen. In diesem Jahr geht die Trophäe an Marianne Menze für ihre Verdienste um das deutsche Kino. Menze ist die Betreiberin des traditionsreichen Filmpalastes „Lichtburg“ in Essen, der am 18. Oktober seinen 90. Geburtstag feierte. Vor ihr wurden u.a. Persönlichkeiten wie Maren Ade, Iris Berben, Til Schweiger oder Tom Tykwer mit der Auszeichnung geehrt.
www.filmkongress.com

Tags: , , , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich