Food Foto: Sebastian Fuchs

12. November, 2018

0

„Gault&Millau Deutschland“: Haube für Haebel

Mit seiner Nordic French Cuisine, die französische und nordische Elemente kongenial verbindet, überzeugte Spitzenkoch Fabio Haebel auch die Tester des neuen „Gault&Millau“-Restaurantführers. Dafür gab’s eine der begehrten Hauben.

Am morgigen Dienstag erscheint die deutsche Ausgabe des renommierten Restaurantführers „Gault&Millau“ für das Jahr 2019. Bereits im Vorfeld der Veröffentlichung, in der die aus Sicht der Tester 1.000 besten Restaurants der Bundesrepublik präsentiert werden, sind die Resultate bekannt geworden. Große Freude löste dies auch beim Hamburger Spitzenkoch Fabio Haebel aus, der sich über 14 Punkte und damit eine der begehrten Hauben als Bewertung für sein Restaurant „hæbel“ auf St. Pauli freuen darf. Via Facebook bedankte er sich bei seinem Team in Küche und Service. Zudem gab er gleich die Devise für die Feierlichkeiten aus: „Heute Abend trinken wir Champagner und tanzen auf den Tischen!“ Haebel eröffnete sein eigenes Restaurant 2011. Seit dem vergangenen Jahr setzt er dort auf ein Fine-Dining-Konzept, bei dem französische Küche und nordische Elemente kombiniert werden.
haebel.hamburg

Tags: ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich