Movies & TV Foto: WDR/Annika Fußwinkel

28. November, 2018

0

Einwanderungs-Diskussion bei „Maischberger“

Gastgeberin Sandra Maischberger befasst sich heute Abend in ihrer Talkshow im Ersten mit dem politischen Dauerbrenner-Thema Migration.

Politisch kontrovers dürfte es heute Abend bei Sandra Maischberger zugehen. In der Talkshow „Maischberger“ wird ab 22:45 Uhr im Ersten unter dem Titel „Streit um den Migrationspakt: Chance oder Risiko?“ diskutiert. Die Gastgeberin will damit die aktuelle Einwanderungsdebatte aufgreifen, die zuletzt u.a. die CDU-Politiker Friedrich Merz und Jens Spahn befeuert hatten. Zu Gast in der Runde ist der Fernsehjournalist Claus Strunz, der erst vor wenigen Tagen das Buch „Geht’s noch Deutschland?“ veröffentlicht hat und sich als Kritiker des UN-Migrationspakts positioniert. Er trifft bei „Maischberger“ auf den EU-Parlamentarier Manfred Weber (CSU), die Bundestagsabgeordneten Alexander Gauland (AfD) und Cem Özdemir (Bündnis 90/Die Grünen) sowie die Politikwissenschaftlerin und ehemalige Bundespräsidentschaftskandidatin Gesine Schwan (SPD).

Tags: , , , , , , , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich