Movies & TV Foto: ZDF/Maike Simon

17. Dezember, 2018

0

Weihnachten wieder zu Hause: 3sat zeigt Film über „Astro-Alex“

Länger als jeder andere Deutsche vor ihm kreist Alexander Gerst nun um die Erde. Bevor er am Donnerstag pünktlich zu Weihnachten wieder zurückkehrt, widmet 3sat dem Astronauten eine Dokumentation.

 

Seit über einem halben Jahr ist Astronaut Alexander Gerst nun schon an Bord der Internationalen Weltraumstation (ISS). Durch den Fehlstart seiner Sojus-Mitfahrgelegenheit im Oktober hat sich seine Rückkehr zur Erde verzögert. Doch an diesem Donnerstag soll er nun mit seinen Kollegen Sergeij Prokopjew und Serena Auñón-Chancellor auf die Erde zurückkehren. Zuvor können sich die deutschen Fernsehzuschauer heute Abend über Gerst und seine Mission ein Bild machen. Wer ist dieser Mann, der so lange wie kein Deutscher vor ihm im All war? Wie bereitet er sich auf die Risiken seiner Weltraumreisen vor? Wie besiegt er seine Angst? Und was sind seine weiteren Pläne? Die Dokumentation „Reise zu neuen Horizonten“ von Luise Wagner begleitet den Astronauten während seiner Trainings bei der NASA in Houston und im russischen „Sternenstädtchen“ Swjosdny Gorodok. Los geht’s um 20:15 Uhr in 3sat.

programm.ard.de

Tags: , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich


ronald paul yandere