Messe & Event Foto: Jump all in the Air

18. Dezember, 2018

0

„Weihnachtsleserei“ sammelt 12.000 Euro Spenden

Die „Weihnachtsleserei“ in Tim Mälzers Restaurant „Bullerei“ war ein voller Erfolg. Mit prominenten Gästen wie Laura Karasek, Nova Meierhenrich, Sasha, Das Bo oder Mousse T. konnte Moderator und Organisator Sebastian Merget über 12.000 Euro an Spenden sammeln.

 

Die „Weihnachtsleserei“ in Tim Mälzers Restaurant „Bullerei“ gehört in Hamburg zur Adventszeit wie die Weihnachtsparaden auf der Mönckebergstraße. Für dieses Jahr endete die von Sebastian Merget erfundene und moderierte Reihe nun mit einem Auftritt der Hamburger Goldkehlchen, einem Männerchor, der auf faszinierende Weise nicht singen kann. Außerdem sorgte Starproduzent Mousse T., der gerade von den Nutzern des Musikportals Traxsource zum House-DJ des Jahres gekürt wurde, gemeinsam mit drei Kindern aus dem Publikum und dem Klassiker „O du fröhliche“ für besinnliche Momente. „Obendrein konnten wir 12.000 Euro an Spenden sammeln, die u.a. an das Hospiz Sternenbrücke gehen“, freut sich Merget über das Ergebnis von drei gelungenen Abenden. Zu den Künstlern, die in den vergangenen Wochen dabei waren, gehören der Rapper Das Bo, Sänger Sasha, die Moderatoren Steffen Hallaschka, Laura Karasek und Nova Meierhenrich, Comedienne Carolin Kebekus, Sänger Max Mutzke u.v.a.

bullerei.com

Tags: , , , , , , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich