Movies & TV Foto: rbb

19. Dezember, 2018

0

Öffentlich-rechtliche Abrechnung: Nuhr gegen Lanz

Das Erste und das ZDF blicken morgen noch einmal auf das Jahr 2018 zurück. Bei Dieter Nuhr gibt’s Satire, bei Markus Lanz dürfte es eher menscheln. Unterhaltsam werden wohl beide sein.

 

Beim morgen anstehenden Duell der Jahresrückblicke hat Markus Lanz zumindest terminlich erst einmal die Nase vorn: Der Moderator, der vom „Medium Magazin“ gerade zum „Unterhaltungsjournalisten des Jahres“ gekürt wurde, startet seine Retrospektive „Menschen 2018“ um 22:15 Uhr im ZDF. Zu Gast sind u.a. Wimbledon-Siegerin Angelique Kerber, Musiker Herbert Grönemeyer, „Bares für Rares“-Moderator Horst Lichter sowie Grünen-Chef Robert Habeck und die neue CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer. Ein halbes Stündchen später wird’s dann satirisch, wenn Kabarettist Dieter Nuhr im Ersten mit den letzten zwölf Monaten abrechnet. In seinem Stand-up-Rückblick „Nuhr 2018“ beschäftigt er sich ab um 22:45 Uhr mit Themen wie dem Dieselfahrverbot, dem Hambacher Forst und natürlich der Fußball-WM in Russland.

Tags: , , , , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich