Buch Foto: FinePic München/Helmut Henkensiefken

21. Dezember, 2018

0

Fitzek-Thriller dominieren die Jahrescharts

Krimi-Autor Sebastian Fitzek bleibt auf Erfolgskurs. Mit „Das Paket“ und „Der Insasse“ belegt er den ersten und dritten Platz in den Buch-Jahrescharts im Bereich Belletristik.

 

Die Verfilmungen von Sebastian Fitzeks Kriminalromanen „Amokspiel“ (Sat.1) und „Passagier 23“ (RTL) lockten in den vergangenen Wochen Millionen von Zuschauern vor die TV-Bildschirme. Und auch mit seinen Buchveröffentlichungen steht der Autor beim Publikum nach wie vor hoch im Kurs. In den jetzt von GfK Entertainment veröffentlichten Belletristik-Jahrescharts belegt der Berliner, der schon 2017 mit „AchtNacht“ Rang 1 für sich verbuchen konnte, zwei der drei Top-Plätze. Demnach war die Taschenbuch-Version seines Psychothrillers „Das Paket“ 2018 im Bereich der Unterhaltungsliteratur Deutschlands meistverkauftes Werk. Auf der 3 rangiert mit „Der Insasse“ ebenfalls ein Fitzek. Zwischen den beiden Titeln hat Rita Falk mit „Kaiserschmarrndrama“, dem jüngsten Fall für den eigenwilligen bayerischen Polizisten Eberhofer, Platz 2 erobert. In den Jahrescharts der Sparte Sachbuch/Ratgeber belegt übrigens wie im Vorjahr „Das Café am Rande der Welt“ von John Strelecky die Spitzenposition.

www.gfk-entertainment.com

Tags: , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich


ronald paul yandere