Fashion Foto: smalltalk

16. Januar, 2019

0

Prominente Netzwerker in Feierlaune bei der Fashion Week

Seit gestern läuft die erste Berlin Fashion Week des Jahres 2019. Am Eröffnungsabend traf Petra Mikloweit, Geschäftsführerin von Brands and Talents, im „Borchardt“ u.a. auf Condé Nast-Publisher André Pollmann, PR-Spezialistin Alexandra Flatow und TV-Moderatorin und Sängerin Kim Fisher.

 

Seit gestern steht die Bundeshauptstadt wieder ganz im Zeichen der Modebranche. Mehr als 3.500 Aussteller sind bei der ersten der beiden Berlin Fashion Weeks des Jahres 2019 präsent, die noch bis einschließlich Freitag über die Bühnen und Laufstege geht. Die Designer stellen im Rahmen der BFW und des parallel stattfindenden „Berliner Salons“ ihre Kollektionen für Herbst/Winter 2019/20 vor. Nicht zuletzt ist die Modemesse aber auch ein Fest für Netzwerker. So lud gestern Abend die PR-Managerin Nicole Weber zum traditionellen Dinner ins Promi-Restaurant „Borchardt“. Dabei kam natürlich auch das legendäre „Borchardt“-Schnitzel auf die Teller. Unter den rund 100 Gästen aus Medien, Fashion und Entertainment waren neben unserer Kollegin Petra Mikloweit, Geschäftsführerin der Testimonial-Agentur Brands and Talents, auch die Schauspieler Ursula Karven, Kai Wiesinger und Bettina Zimmermann, TV-Moderatorin und Sängerin Kim Fisher, Fashion-PR-Spezialistin Alexandra Flatow, Designer Wolfgang Joop, „GQ“-Chefredakteur Tom Junkersdorf, Condé Nast-Publisher André Pollmann, „Burda Style“-Herausgeberin Patricia Riekel, Musiker Alec Völkel (The BossHoss) und Promi-Friseur Udo Walz.

Tags: , , , , , , , , , , , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich


ronald paul yandere