Festival Foto: Fine Food Days Cologne

25. Januar, 2019

0

Fine Food Days Cologne: Das Los bringt die Spitzenköche zusammen

Das Los hat entschieden: Beim großen Gala-Abend zum Abschluss der Fine Food Days Cologne machen jeweils zwei Gastronomiebetriebe mit ihren Spitzenköchen gemeinsame Sache. Das Resultat wird ein außergewöhnliches 5-Gang-Menü sein.

 

Neun Tage lang, vom 31. August bis 8. September, wird Köln Schauplatz des neuen Gourmetfestivals Fine Food Days Cologne. Die Vorbereitungen für die Event-Reihe mit Spitzenköchen und Gastronomen, die auch weit über die Domstadt hinaus bekannt sind, laufen bereits auf Hochtouren. Jetzt hat die Auslosung für den abschließenden Gala-Abend im Club Volta stattgefunden, der mit einem besonderen Konzept aufwartet: Aus zehn gastronomischen Betrieben werden fünf Teams gebildet, die in dieser Konstellation jeweils einen Gang des Menüs zubereiten. Dabei kommt es u.a. zur Zusammenarbeit zwischen dem Gut Lärchenhof mit Küchenchef Torben Schuster, der unlängst vom „Gault&Millau“ zur „Entdeckung des Jahres“ gekürt wurde, und dem Restaurant von Maximilian Lorenz, den der renommierte Restaurantführer als „Aufsteiger des Jahres“ in NRW eingestuft hat. Auch der Koch mit der besten „Gault&Millau“-Bewertung in NRW, Joachim Wissler vom „Vendôme“ im Schloss Bensberg, wirkt mit. Die Schloss-Küchenchefs bilden ein Team mit dem Hyatt Regency Köln. Weitere Zweierkonstellationen bilden maiBeck und Ox & Klee, KölnSKY und Excelsior Hotel Ernst sowie La Société und Maître im Landhaus Kuckuck. Der Vorverkauf für die Veranstaltungen der ersten Fine Food Days läuft bereits online via Kölnticket.

Tags: , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich