Charity Foto: privat

4. Februar, 2019

0

„Ruhrpottheld“ Matze Knop gründet eigene Stiftung

Comedian und Moderator Matze Knop hat in seiner westfälischen Heimat eine karitative Stiftung unter seinem Namen gegründet. Die Stiftungsurkunde wurde ihm offiziell vom Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse Lippstadt, Jürgen Riepe, überreicht.

 

Matze Knop steckt gerade mitten in den Proben für seine Tournee „Willkommen in Matzeknopien“, die am 22. Februar in Hannover Premiere feiert. Trotz des prall gefüllten Terminkalenders nimmt sich der Comedian und Moderator immer wieder Zeit für sein soziales Engagement. In Lippstadt stellte Knop, der seit vielen Jahren Schirmherr des Vereins Kinderlachen ist, nun seine Matze-Knop-Stiftung vor. Die soll sich schwerpunktmäßig um die Belange von Kindern mit lebenseinschränkenden Krankheiten kümmern. „Ich freue mich, dass ich nun mit einer eigenen Stiftung, die noch dazu ihren Sitz in meiner westfälischen Heimat hat, mein soziales Engagement ausweiten kann“, so der Entertainer gegenüber smalltalk. „Natürlich arbeite ich aber auch weiterhin mit dem Kinderlachen e.V. zusammen.“ Freuen konnte er sich für Kinderlachen auch über eine Auszeichnung der Ruhrpotthelden, einer karitativen Initiative von ehemaligen Profifußballern und weiteren Prominenten aus dem Ruhrgebiet, die ihm beim „Heldenfest“ in Herten überreicht wurde. „Den Helden-Award der Ruhrpotthelden habe ich sehr gerne stellvertretend für all diejenigen in Empfang genommen, die sich bei Kinderlachen engagieren, aber nicht so sehr in der Öffentlichkeit stehen“, kommentierte Matze Knop. „Sie haben großen Anteil daran, dass der Verein so erfolgreich arbeitet.“

www.matzeknopstiftung.de

Tags: , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich


ronald paul yandere