Movies & TV Foto: Warner Bros. Pictures Germany

15. Februar, 2019

0

Karoline Herfurth freut sich schon auf die 50

Schauspielerin Karoline Herfurth ist am Samstag Interview-Gast bei barba radio. Seit gestern ist sie in ihrer eigenen Regiearbeit „Sweethearts“ als ungleiches Gespann mit Hannah Herzsprung auf der Kinoleinwand zu sehen.

 

Im Kino ist Schauspielerin Karoline Herfurth seit gestern in der von ihr selbst inszenierten Action-Komödie „Sweethearts“ zu sehen, im Radio macht sie sich auf barba radio Gedanken über das Älterwerden. „Je älter man wird, umso mehr weiß man, was man mag“, sagt die 34-Jährige im Interview mit Barbara Schöneberger. Früher sei sie immer die Jüngste am Set gewesen. „Jetzt werde ich gesiezt“, erzählt sie weiter. „Es gibt jetzt eine neue Generation von Schauspielern, die sind plötzlich zu jung für mich.“ Zu dieser Generation gehören aus ihrer Sicht Kollegen wie Jannis Niewöhner, Jonas Dassler oder Albrecht Schuch. „Aber das ist hart, wenn die Casting-Agentin anruft und meint: ‚Das tut mir jetzt leid, aber ich glaube nicht, dass wir den jetzt als deinen Mann besetzen können.‘“ Dennoch blicke sie entspannt in die Zukunft: „Ich freue mich auf die 40. Und mit 50 wird auch mega!“ Das komplette zweistündige Interview ist am Samstag ab 11:00 Uhr in der Sendung „Mit den Waffeln einer Frau“ hören. Außerdem ist es als Podcast über die neue barba radio-App abrufbar.

Tags: , , , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich