Movies & TV Foto: Sat.1/Guido Engels

28. Februar, 2019

0

„Was für ein Jahr!“: Fernsehen als Zeitmaschine

Morgen startet Sat.1 die neue Show-Reihe „Was für ein Jahr!“. In Folge 1 katapultiert Gastgeber Hugo Egon Balder prominente Gäste wie Ruth Moschner, Sonya Kraus und Bülent Ceylan ins Jahr 1982.

 

In der neuen Retro-Show „Was für ein Jahr!“ nimmt Hugo Egon Balder die Zuschauer mit auf eine turbulente Zeitreise. Zum Auftakt geht’s zurück ins Jahr 1982. Ruth Moschner und Bülent Ceylan sind als Team-Kapitäne mit von der Partie und treten gemeinsam mit Sonya Kraus und Atze Schröder in verschiedenen Spielen gegeneinander an. Dabei schlüpfen sie beispielsweise in die Rollen von 80er-Ikonen wie Nena, Boy George oder Barbie. Außerdem wird in Quizrunden geprüft, wer sich am besten mit 1982 auskennt, dem Jahr, in dem die Neue Deutsche Welle ihren Höhepunkt feierte, Nicole den Grand Prix Eurovision de la Chanson gewann und Helmut Kohl Kanzler wurde. Los geht’s morgen Abend um 20:15 Uhr in Sat.1.

www.sat1.de

Tags: , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich


ronald paul yandere