Dokumentation Gundolf_Axel-6004_kl_web

1. März, 2019

0

Hamburger Hafen im Visier von National Geographic

„Narcos“ in Hamburg? National Geographic zeigt „Einsatz Hamburg Hafen“, eine neue Doku-Eigenproduktion über die Arbeit von Zollfahndern. Nach „Schlagzeilen gegen Hitler“ freut sich TV-Chef Axel Gundolf über die zweite Zusammenarbeit mit der doc.station Medienproduktion.

Seit 2004 ist National Geographic mit internationalen TV-Dokumentationen auf dem deutschen Markt präsent. Mittlerweile gehören auch häufiger deutsche Eigenproduktionen zum Programm. So kündigte der Sender heute an, im Juni einen Beitrag über den Hamburger Hafen zu senden: Die ZDF Enterprises-Tochter doc.station Medienproduktion erhielt den Auftrag für die Doku „Einsatz Hamburg Hafen – Im Visier des Zolls“. Damit setzt auch die Zentrale in Washington ihre Strategie fort, weltweit vermehrt auch lokalen Premium-Content zu zeigen. „Mit unseren deutschen Produktionen wollen wir amerikanisch geprägten Genres eine lokale Perspektive entgegensetzen“, so Axel Gundolf, Director TV von National Geographic in München. „Bei Drogenkriminalität denken beispielsweise viele vielleicht an ‚Breaking Bad‘, ‚Narcos‘ und Donald Trumps Mauer, aber nicht sofort an deutsche Zollbeamte. Die Geschichten dieser unauffälligen Helden möchten wir mit ‚Einsatz Hamburg Hafen‘ erzählen.“

Tags: , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich