Show Foto: obs/Sat.1/Claudius Pflug

12. März, 2019

0

„Das große Promibacken“: Letzte Hürden auf dem Weg ins Finale

Vier Kandidaten stellen sich morgen Abend in der Sat.1-Show „Das große Promibacken“ der Herausforderung Halbfinale. Unter anderem gilt es, eine französische Spezialität zu meistern.

Schillerlocken und „Croque-en-Bouche“, ein kegelförmiger Windbeutelturm aus der gehobenen französischen Küche, gehören zu den Herausforderungen, denen sich die Teilnehmer von „Das große Promibacken“ im Halbfinale stellen müssen. Die vorletzte Runde der Show ist morgen ab 20:15 Uhr in Sat.1 zu sehen. Entertainer Ingolf Lück, Sängerin und Schauspielerin Jasmin Wagner, Youtube-Star Sami Slimani und die zweimalige Skilanglauf-Olympiasiegerin Evi Sachenbacher-Stehle sind die verbliebenen Kandidaten, die Moderatorin Enie van de Meiklokjes dazu in der TV-Backstube begrüßt. Welche drei aus diesem Quartett die begehrten Plätze in der letzten Sendung einnehmen werden, entscheiden die Juroren Bettina Schliephake-Burchardt und Christian Hümbs. „Wer ins Finale will, muss heute abliefern“, kommentiert Sachenbacher-Stehle zu Beginn des Wettbewerbs. Sie sieht einen Konkurrenten besonders stark: „Die größte Entwicklung hat bisher meiner Meinung nach Ingolf gemacht.“

Tags: , , , , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich