Messe & Event Foto: Koelnmesse

12. März, 2019

0

Vertrag verlängert: Gamescom bleibt auch nach 2019 in Köln

Im vergangenen Jahr kamen rund 370.000 Besucher zur Gamescom. Auch nach 2019 wird die Leitmesse für Computer- und Videospiele weiter in Köln stattfinden.

In der vergangenen Woche startete der Vorverkauf für die diesjährige Gamescom, die vom 20. bis 24. August im Kölner Messegelände stattfindet. Heute haben die Verantwortlichen offiziell bestätigt, dass die Domstadt auch über das Jahr 2019 hinaus Schauplatz der Leitmesse für Computer- und Videospiele bleiben wird. Die Gamescom, deren zehnte Ausgabe im vergangenen Jahr rund 370.000 Besucher angelockt hatte, gilt als weltweit größtes Event seiner Art. Veranstalter ist die Koelnmesse, der Bundesverband der deutschen Games-Branche, game, tritt als Träger auf. Die beiden Partner hatten ihre Zusammenarbeit zuletzt im Jahr 2014 um fünf Jahre verlängert. Über die Laufzeit des neuen Vertrags machten sie keine Angaben. Dieser vertiefe „die Partnerschaft zwischen game und Koelnmesse und ermöglicht uns, die Gamescom gemeinsam dynamisch weiterzuentwickeln und so noch besser auf die Trends unserer Branche anzupassen“, kommentierte der game-Vorstandsvorsitzende Ralf Wirsing.

Tags: , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich


ronald paul yandere