Comedy Foto: obs/MDR/Andreas Wünschirs

13. März, 2019

0

Fünf Tage Festival: Dresden wird zur „HumorZone“

Zum fünften Mal finden ab heute die Humorfestspiele in Dresden mit Schirmherr Olaf Schubert statt. Der MDR berichtet ausführlich in TV, Radio und Internet.

Dass man den Osten Deutschlands als „Zone“ bezeichnete, ist eigentlich schon sehr lange her. Doch nun wird zumindest Dresden wieder zur „HumorZone“: Von heute bis einschließlich Sonntag gastieren dort in 14 Spielstätten 100 Künstler aus den Bereichen Comedy, Kabarett, Zauberei und Chanson. Es ist die fünfte Ausgabe der Humorfestspiele in der sächsischen Landeshauptstadt. Die Schirmherrschaft hat Olaf Schubert übernommen. Wie ein Who’s who der Szene liest sich die Gästeliste: Ingo Appelt, Hennes Bender, Hans-Joachim Heist alias „Gernot Hassknecht“, Johann König, Ingolf Lück, Sebastian Pufpaff, Maxi Schafroth, Martina Schwarzmann, Torsten Sträter u.v.a. sind dabei. Der MDR berichtet an den ersten vier Festivaltagen u.a. in einem gleichnamigen TV-Magazin täglich aus der „HumorZone“. Am Sonntag folgt ab 22:20 Uhr die Ausstrahlung der von Schubert moderierten Abschlussgala. Auch in den Radiosendern MDR Jump und MDR Sachsen sowie auf der Homepage spasszone.de wird das Festivalgeschehen begleitet.

Tags: , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich


ronald paul yandere