Festival Foto: SWR/Pierre Meursaut

21. März, 2019

0

„Séries Mania“: Lille wird zum Treffpunkt für Branche und Fans

Zehn internationale Serien-Produktionen stehen im offiziellen Wettbewerb beim Festival „Séries Mania“ in Lille, darunter auch der deutsch-französische Sechsteiler „Eden“ mit Sylvie Testud.

Serien sind das große Thema, wenn es um Bewegtbild-Inhalte geht. Das gilt in Deutschland ebenso wie in vielen Märkten auf der ganzen Welt. Lille in Nordfrankreich avanciert ab morgen zum Treffpunkt für Branchenvertreter und Serien-Fans aus ganz Europa. Zum neuntägigen Festival „Séries Mania“ werden dort rund 2.000 Branchenvertreter und weit über 50.000 Besucher erwartet. Einer der Höhepunkte des umfangreichen Programms, in dem auch die US-Schauspielerin Uma Thurman bei einer „Masterclass“ auftritt, ist der offizielle Wettbewerb. Zehn internationale Produktionen sind hierfür ausgewählt worden, darunter allein drei aus Großbritannien. Ebenfalls im Wettbewerb zu sehen ist die deutsch-französische Serie „Eden“, in der u.a. Sylvie Testud und Juliane Köhler mitspielen. Das sechsteilige Flüchtlingsdrama feiert in Lille Weltpremiere und wird im Mai auf Arte und im Ersten ausgestrahlt.

Tags: , , , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich