Messe & Event Foto: Film- und Medienstiftung NRW/Loic Thébaud

9. April, 2019

0

„German MIP Cocktail“ in Cannes mit Serien-Talk

Am Montagabend begrüßten Petra Müller, Geschäftsführerin der Film- und Medienstiftung NRW, und Helge Jürgens, Geschäftsführer des Medienboard Berlin-Brandenburg, mehr als 300 Gäste beim „German MIP Cocktail“ in Cannes.

Zur Tradition der Fernsehmesse MIPTV in Cannes gehört am ersten Abend das große Treffen von Vertretern der deutschen TV- und Medienbranche mit ihren internationalen Kollegen. Und so begrüßten gestern Petra Müller, Geschäftsführerin der Film- und Medienstiftung NRW, und Helge Jürgens, Geschäftsführer des Medienboard Berlin-Brandenburg, mehr als 300 Teilnehmer, darunter auch smalltalk-Herausgeber Alexander Elbertzhagen und unsere Kick-Media-Kollegen Petra Mauß und Marcus Wanke beim „German MIP Cocktail“ im „Club C21“. Unterstützt wurden die Gastgeber von nordmedia, Entertainment Master Class (EMC), Berlin Partner und German Films. Auf dem Programm stand u.a. eine Talkrunde, bei der sich zeigte, dass gerade im boomenden Serienbereich zunehmend alternative Auswertungsmodelle erprobt werden. Vorgestellt wurden die historische Auswanderergeschichte „Club der singenden Metzger“ (Moovie/Constantin für ARD) und die von Producers at Work für RTL II produzierte Jugendserie „Wir sind jetzt“. Der Privatsender hat unlängst angekündigt, dass letztere ab 27. April zunächst exklusiv auf der Streaming-Plattform TV Now zu sehen sein wird.

Tags: , , , , , , , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich