Musik Foto: Mert Alas & Marcus Piggot

9. April, 2019

0

Madonna tritt beim Eurovision Song Contest auf

Schon einmal trat mit Justin Timberlake ein US-Superstar beim Finale des Eurovision Song Contest auf. Diesmal wird Madonna in Tel Aviv als Pausen-Act auf der Bühne stehen.

Beim Eurovision Song Contest liefern sich traditionell Künstler aus den Ländern der Europäischen Rundfunkunion (EBU) einen musikalischen Wettstreit. Seit 2015 ist auch Australien als Gast zugelassen, doch die Vereinigten Staaten von Amerika gehören nach wie vor nicht dazu. Das hindert die Organisatoren allerdings nicht daran, beim diesjährigen Finale in Tel Aviv einen US-Superstar als „Interval Act“ zu präsentieren: wie u.a. der israelische ESC-Sender Kan und die Konzertagentur der Künstlerin bestätigten, wird Madonna in der Pause vor dem Voting auftreten und zwei Songs zu Gehör bringen. Sie tritt damit in die Fußstapfen ihres Landsmanns Justin Timberlake, der 2016 beim ESC-Finale in Stockholm auftrat. Die Show der 60-Jährigen wird natürlich auch in Deutschland live im TV zu sehen sein. Hierzulande beginnt die Übertragung des Finales am 18. Mai um 20:15 Uhr mit der Show „ESC – Countdown für Tel Aviv“ live von der Hamburger Reeperbahn. Moderatorin Barbara Schöneberger begrüßt dazu u.a. Sarah Connor, Stefanie Heinzmann und Michael Schulte.

Tags: , , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich


ronald paul yandere