Musical & Theater Foto: Morris Mac Matzen/Stage Entertainment

15. April, 2019

0

Europa-Premiere: Minutenlanger Applaus für „Paramour“ in Hamburg

Eine erfolgreiche Europa-Premiere feierte gestern Abend das Cirque du Soleil-Musical „Paramour“ in Hamburg. Zu den zahlreichen prominenten Gästen zählten auch die „Let’s Dance“-Teilnehmer Isabel Edvardsson und Benjamin Piwko.

In der Show „Paramour“ hat der kanadische Cirque du Soleil erstmals seine artistischen Darbietungen mit einer Musical-Geschichte verknüpft. Stage Entertainment bringt das Ganze nun erstmals in Europa auf die Bühne. Am Sonntagabend gab’s nun im Stage Theater Neue Flora in Hamburg die europäische „Paramour“-Premiere. 1.800 Besucher feierten das Ensemble um die Hauptdarsteller Pasquale Aleardi, Vajèn van den Bosch und Anton Zetterholm mit minutenlangem Schlussapplaus. Für Stage Entertainment gab‘s gleich einen doppelten Grund zum Feiern: Es handelte sich nämlich um die 100. deutsche Musical-Premiere des Unternehmens. Unter den Gästen in Hamburg waren zahlreiche Prominente, darunter Moderatorin Fernando Brandao, Handball-Weltmeister Pascal Hens, Schauspieler Walter Sittler, Sängerin Jasmin Wagner, „Revolverheld“-Frontmann Johannes Strate sowie Profitänzerin Isabel Edvardsson und Schauspieler Benjamin Piwko, die derzeit gemeinsam in der RTL-Show „Let’s Dance“ antreten. „Es war super, einfach hammermäßig“, sagte Edvardsson nach der Premiere. „Alle Tänzer, die Synchronität, der Rhythmus, die Leidenschaft, die ganze Freude, die die ausstrahlen. Es war wahnsinnig viel Energie. Ich bin absolut geflasht!“

Tags: , , , , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich