Festival oto: NFP/Mathias Bothor

23. April, 2019

0

Mehr als 80 Weltpremieren beim Tribeca Film Festival

Die deutsche Produktion „Nur eine Frau“ mit Almila Bagriacik ist einer von 81 Langfilmen, die beim Tribeca Film Festival ihre Weltpremiere feiern.

Eines der wichtigsten Independent-Filmfestivals der Welt steht ab morgen in New York auf dem Programm: Beim Tribeca Film Festival werden bis zum 5. Mai insgesamt 103 Langfilme gezeigt, davon 81 als Weltpremieren. Zum ersten Mal zu sehen ist dort u. a. die deutsche Produktion „Nur eine Frau“. Das „Ehrenmord“-Drama von Regisseurin Sherry Hormann ist das erste reine Spielfilm-Projekt von Sandra Maischberger mit ihrer Firma Vincent. Es ist in New York ebenso für den internationalen Wettbewerb ausgewählt worden wie „Roads“, die jüngste Regiearbeit von Sebastian Schipper. Mit Spannung wird beim Tribeca Festival auch das Regiedebüt des deutsch-österreichischen Schauspielers Christoph Waltz erwartet: In der US-Produktion „Georgetown“ erzählt er die auf wahren Begebenheiten basierende Geschichte eines deutschstämmigen Hochstaplers, der in den USA wegen des Mordes an seiner Frau verurteilt wurde. Neben Waltz, der auch als Hauptdarsteller auftritt, spielen u. a. Vanessa Redgrave und Annette Bening.

 

Tags: , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich


ronald paul yandere