Musik Foto: SWR/Universal Music

2. Mai, 2019

0

Taylor Swift verspricht auf SWR3 mehr Konzerte in Europa

Country-Pop-Star Taylor Swift hat bislang nur wenige Konzerte in Deutschland und Europa gegeben. Dies soll sich künftig ändern, so die Ankündigung der Künstlerin in einem Radio-Interview mit dem SWR.

Mit ihren Alben „Reputation“, „1989“ und „Red“ konnte Taylor Swift auch in Deutschland Top-10-Erfolge feiern. Doch als Live-Künstlerin macht sich der Country-Pop-Star hierzulande und auch im restlichen Europa eher rar. Bei ihrer Stadion-Tournee im vergangenen Jahr standen nur England und Irland auf dem Reiseplan. In Deutschland gastierte Swift zuletzt 2015 für gerade einmal zwei Shows in Köln. Doch die US-Künstlerin, die gerade mit Brendon Urie, dem Sänger der Band Panic! At The Disco, den neuen Song „Me!“ veröffentlicht hat, gelobt Besserung. „Ich möchte definitiv mehr Konzerte in Europa geben“, gestand sie jetzt in einem Interview für die „SWR3 Morningshow“. Und selbstverständlich fügte sie hinzu: „Ich liebe die Fans in Europa so sehr, sie sind so gut zu mir. Deshalb möchte ich gerne noch häufiger in Europa touren als bisher.“ In Planung befindet sich offenbar auch ein neues Album. Hierzu verriet sie schon mal, dass diesmal kein gemeinsamer Song mit Ed Sheeran enthalten sein werde.

Tags: ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich