Theater Foto: ZDF/Arno Declair

3. Mai, 2019

0

Berliner Theatertreffen: Vorhang auf mit „Hotel Strindberg“!

Die deutsch-schwedische Koproduktion „Persona“ mit Corinna Harfouch gehört zu den Inszenierungen, die in diesem Jahr zum Berliner Theatertreffen eingeladen sind. Am 18. Mai ist die Ingmar-Bergman-Adaption auch im TV auf 3sat zu sehen.

Als einer der wichtigsten Gradmesser für die künstlerische Qualität deutschsprachiger Theaterbühnen gilt eine Einladung zum Berliner Theatertreffen. Das renommierte Festival, das seit 1964 im Rahmen der Berliner Festspiele ausgerichtet wird, zeigt in jedem Jahr zehn Inszenierungen, die eine unabhängige Kritiker-Jury als besonders bemerkenswert eingestuft hat. Heute beginnt die diesjährige Ausgabe, für die insgesamt 418 Inszenierungen begutachtet wurden, mit „Hotel Strindberg“ (Burgtheater Wien/Theater Basel) von Regisseur und Autor Simon Stone. Der TV-Sender 3sat begleitet das bis zum 19. Mai laufende Bühnen-Event mit einer umfassenden Berichterstattung. So sind dort drei der eingeladenen Stücke jeweils samstags um 20:15 Uhr in voller Länge zu sehen, darunter auch eine Adaption von Ingmar Bergmans Filmdrama „Persona“. In der Koproduktion des Deutschen Theaters Berlin mit dem Stadsteater Malmö, inszeniert von Anna Bergmann, spielt Corinna Harfouch eine der Hauptrollen.

Tags: , , , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich


ronald paul yandere