Food Foto: Charlotte Eismanufaktur/Benno Kraehahn

15. Mai, 2019

0

Manche mögen’s Eis: Schöneberger liebt „Charlotte“

Barbara Schöneberger hat eine neue Liebe: Charlotte! Als Unternehmerin und Botschafterin unterstützt sie die Charlotte Eismanufaktur. Deren hochwertige Köstlichkeiten sind ab heute in 16 Sorten im Handel erhältlich. Jetzt kann der Sommer kommen.

Mit der „Kalten Sophie“ enden heute die Eisheiligen. Doch damit geht die Eiszeit erst richtig los. Denn ab heute gibt’s die leckere „Charlotte“: eine neue Speiseeismarke, die definitiv das Zeug hat, die deutsche Eislandschaft nachhaltig zu revolutionieren. Die natürlich-cremige Köstlichkeit stammt aus der Charlotte Eismanufaktur im saarländischen St. Wendel und wird von Barbara Schöneberger als Unternehmerin und Botschafterin unterstützt. „Ich habe einfach Lust daran, Produkte, die mir gefallen, auf meine Art und Weise auf den Weg zu bringen“, so die Entertainerin. „Charlotte“ ist in 16 Sorten in zahlreichen Filialen von Globus, Rewe West und Südwest, Edeka Südwest sowie Wasgau erhältlich. Hinzu kommen Gastronomiebetriebe und Eisdielen. Ob Himbeere oder Pistazie, Cheesecake-Lemon oder Zitrone-Basilikum-Sorbet – selbstverständlich haben wir in der smalltalk-Redaktion schon mal die Eisbecher kreisen lassen und können bestätigen, dass Charlotte wirklich außergewöhnlich lecker ist. Kein Wunder eigentlich, denn Eismanufaktur-Chef Theo Schäfer ließ sich bei der Produktentwicklung von einer ganz besondere Frau inspirieren: seiner Großmutter. Und die hieß Charlotte.

Tags: , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich


ronald paul yandere