Food Foto: WGD Donau Oberösterreich Tourismus GmbH/Heli Mayr

15. Mai, 2019

0

Silvia Schneider: Keine Langeweile auf dem Teller

Silvia Schneider ist als Moderatorin und Modedesignerin erfolgreich. Sie tritt auch als Testimonial für die oberösterreichische Donauregion auf, die das Food-Magazin „Falstaff“ zum Thema eines Specials gemacht hat.

Im Mai wird es höchste Zeit, sich endlich mal um die Planungen für den Sommerurlaub zu kümmern. Wer dabei eine Reise in die oberösterreichische Donauregion im Blick hat, findet in Silvia Schneider eine perfekte Ratgeberin. Die in Linz geborene Moderatorin und Modedesignerin ist offizielle Botschafterin ihrer Heimatregion und ließ sich vor diesem Hintergrund auch bereitwillig zum „Tischgespräch“ des Wein- und Gourmetmagazins „Falstaff“ bitten. In dem Interview, das zuerst in dem Spezialheft „Donau Österreich“ erschien und mittlerweile auch online veröffentlicht wurde, verrät Silvia Schneider u.a., dass sie für Gäste gerne deftig koche. „Schweinsbraten, faschierte Laibchen, gefüllte Ente“ zählt sie auf und ergänzt: „Koche ich für mich selbst, ist es meistens etwas aus der mediterranen Küche.“ Beim Einkauf lege sie viel Wert auf regionale Produkte. Vor allem Fleisch solle „definitiv von ausgewählten Betrieben aus der Umgebung kommen. Ohne Gentechnik, ohne zusätzliche Konservierungsstoffe.“ Eins komme bei ihr definitiv nie auf den Teller: „Langeweile!“

Tags: , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich


ronald paul yandere