Food Foto: smalltalk

16. Mai, 2019

0

Fine Food Days Cologne: Ein Festival für alle Sinne

Die Vorbereitungen für die Premiere der Fine Food Days Cologne laufen auf Hochtouren. Heute Vormittag brachten sich die Organisatoren gegenseitig auf den neuesten Stand. Die Kölner Spitzengastronomie präsentiert im Sommer ein Programm für alle Sinne. Dazu gehören auch kulinarisch-musikalische Erlebnisse mit Jacques Offenbach. (Foto: smalltalk)

In diesem Jahr feiert Köln den 200. Geburtstag von Jacques Offenbach, dem Erfinder der Operette und Meister des unkaputtbaren „Cancan“. Selbstverständlich ist das Jubiläum des in der Domstadt geborenen Komponisten auch Thema bei den Fine Food Days Cologne (31. August bis 8. September). So heißt es gleich zweimal: „Dieter Müller meets Jacques Offenbach“. Zu den weiteren Angeboten gehören beispielsweise ein Gala-Abend mit Sternekoch Harald Wohlfahrt oder Veranstaltungen wie „Schrebergarten to Table – Gartenküche“. Hinzu kommen Lesungen, Vorträge u.v.m. Heute Vormittag trafen sich nun die Organisatoren, darunter Kurt Wagner, der General Manager des Fünf-Sterne-Hotels Schloss Bensberg, sowie die Köche Maximilian Lorenz, Enrico Hirschfeld, Tobias Becker, Torben Schuster, Peter Golla u.v.a. zum gegenseitigen Austausch. Erste Veranstaltungen sind bereits ausverkauft. Kölns Oberbürgermeisterin Henriette Reker, die die Schirmherrschaft übernommen hat, betonte: „Die Kreativität der hier ansässigen Gastronomie trägt wesentlich zur Strahlkraft unserer Stadt bei. Diese Qualitäten bündeln die Fine Food Days Cologne in einem innovativen Format.“

Tags: , , , , , , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich