BUGA 2019 Foto: Natureheart Foundation for Kids

23. Mai, 2019

0

Natureheart Foundation: Bio auf der BUGA

Die Natureheart Foundation for Kids verknüpft Natur mit modernster Technik. Nach dem naturpädagogischen BUGA-Besuch gab’s für Nürnberger Grundschüler einen Klassensatz iPads.

350.000 Besucher in den ersten vier Wochen – die Bundesgartenschau 2019 in Heilbronn läuft (übrigens noch bis zum 6. Oktober). Dass das grüne Event am Neckar mehr ist, als eine Leistungsschau des deutschen Gartenbaus, zeigen nicht zuletzt auch die unterschiedlichen Kultur- und Bildungsangebote. So holte beispielsweise die Natureheart Foundation for Kids gestern Nürnberger Grundschüler zum praktischen Biologieunterricht auf das Ausstellungsgelände. Dabei wurden u.a. ein Kräuterzahnputzpulver und ein eigener Tee hergestellt. „Die Natur ist eine Schatzkammer mit unermesslichen Dimensionen und zugleich die größte Apotheke der Welt“, sagt Prof. Dr. Michael A. Popp, Initiator und Vorstand der Stiftung sowie Vorstandsvorsitzender des auf pflanzliche Medikamente spezialisierten Arzneimittelherstellers Bionorica SE. „Allerdings wissen immer mehr junge Menschen immer weniger über die Natur“, so der Pharmazeut. Mit dem BUGA-Besuch ist das Engagement übrigens noch nicht beendet: Gemeinsam mit den Schülern gestaltet das Stiftungsteam in Nürnberg einen digitalisierten Schulgarten. Dafür wurde eigens ein Klassensatz iPads angeschafft.

Tags: , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich


ronald paul yandere