Kino Foto: Peter Hartwig/Pandora Film

24. Mai, 2019

0

Film- und Medienstiftung NRW: „Gundermann“ eröffnet Sommer-Tour

An 19 Orten im Westen der Republik veranstaltet die Film- und Medienstiftung NRW ab 18. Juli die „FilmSchauPlätze“. Zum Auftakt läuft in Herne Andreas Dresens Biopic „Gundermann“ mit Alexander Scheer in der Titelrolle.

Mit der Reihe „FilmSchauPlätze“ bringt die Film- und Medienstiftung NRW seit mehr als 20 Jahren im Sommer Kinofilme an ungewöhnliche Orte und zum Teil auch in Städte, in denen es mittlerweile gar keine Kinos mehr gibt. Das Besondere dabei: Der Eintritt ist frei. Mittlerweile sind die Rahmendaten für die diesjährige Open-Air-Tour bekannt, die insgesamt 19 Termine umfassen soll. Die Vorführungen auf einer mobilen Leinwand organisiert die Film- und Medienstiftung jeweils mit lokalen Partnern, die auch das Rahmenprogramm des Abends gestalten. Vor dem Hauptprogramm gibt‘s jeweils einen Kurzfilm aus NRW zu sehen. Los geht’s in diesem Jahr am 18. Juli in den Flottmannhallen in Herne, wo Andreas Dresens mit sechs Deutschen Filmpreisen ausgezeichnetes Biopic „Gundermann“ gezeigt wird. Den Abschluss der Reihe markiert am 26. August im Park um das Festspielhaus Recklinghausen der französische Film „Vorhang auf für Cyrano“. Das komplette Programm soll Mitte Juni unter www.filmschauplaetze.de veröffentlicht werden.

Tags: , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich


ronald paul yandere