Comedy Foto: Raab TV/Willi Weber

28. Mai, 2019

0

„1:30“: 90 Sekunden müssen reichen

Auf ProSieben gibt Comedian Teddy Teclebrhan seinen Gästen nur jeweils 90 Sekunden Auftrittszeit. Dementsprechend trägt das Format den spartanischen Titel „1:30“. Zum heutigen Auftakt stellt sich u.a. die Influencerin TheBeauty2Go dieser Herausforderung.

Ab heute gehört Tedros „Teddy“ Teclebrhan zur Comedy-Familie von ProSieben. Um 22:50 Uhr zeigt der Sender die erste von zunächst vier geplanten Episoden seiner Show „1:30“. Bei dem von Raab TV produzierten Format ist der Name Programm: Teclebrhan gibt Schauspielern, Comedians, Musikern, Tänzern und sonstigen Unterhaltungskünstlern jeweils 90 Sekunden Zeit für eine Performance – nicht mehr und nicht weniger. Die Zeitbeschränkung gilt für alle Gäste, egal ob sie Mark Forster, Namika, Kaya Yanar oder Blue Man Group heißen. In der ersten Ausgabe von „1:30“ ist auch TheBeauty2Go mit von der Partie. Die erfolgreiche Beauty-Bloggerin, die mit ihrem Youtube-Kanal mehr als 850.000 Abonnenten erreicht, nutzt das kleine Show-Zeitfenster optimal und präsentiert in ihrer eigenen „Beauty Hack Challenge“ gleich drei Beauty Hacks innerhalb vor nur anderthalb Minuten.

Tags: , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich


ronald paul yandere