Food Foto: Sat.1

28. Mai, 2019

0

„Top Chef Germany“: Tim Raue als Koch der Finsternis

Moderator Daniel Boschmann, Spitzenkoch Tim Raue und Jury-Präsident Eckart Witzigmann schicken einige der Kandidaten von „Top Chef Germany“ in eine Blindverkostung der besonderen Art.

Das Auge isst mit, heißt es. Doch in der vierten Woche konzentriert sich bei „Top Chef Germany“ alles auf den Geschmack. Hierzu begrüßen die Juroren Eckart Witzigmann, Peter Maria Schnurr und Alexandra Kilian sowie Moderator Daniel Boschmann diesmal Tim Raue als Gast. Der Berliner Spitzenkoch stellt den Kandidaten eine ziemlich finstere Aufgabe: In einer „Black Box“ müssen sie in völliger Dunkelheit ein von Raue zubereitetes Gericht blind verkosten. Allein durch den Geschmacksinn gilt es, die Zutaten der anspruchsvollen Kreation herauszufinden, um das Ganze anschließend so originalgetreu wie möglich nachzukochen. „Meines Erachtens hat sich Tim Raue etwas ganz Kitzeliges ausgesucht – fast nicht lösbar!“, kommentiert Jury-Präsident Witzigmann, und Raue selbst ergänzt: „Meine Küche lebt nur durch den Geschmack. Ich hätte diese Herausforderung selbst nicht machen wollen.“ Zu sehen gibt’s das Ganze morgen ab 20:15 Uhr in Sat.1. Auch diesmal folgt danach online das Spin-Off „Top Chef Germany – Die letzte Chance“ mit Peter Maria Schnurr.

Tags: , , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich


ronald paul yandere