Radio Ruth Moschner_C_Bernd Jaworek_web

31. Mai, 2019

0

Ruth Moschner schickt Sexisten in die Höhle

Ruth Moschner spricht im Interview mit barba radio über den alltäglichen Sexismus auf Social-Media-Plattformen wie Instagram. Sie selbst schlägt nun mit dem „Fahr zur Höhle-Award“ zurück.

Seit heute tritt Ruth Moschner als prominente Unterstützerin der Mitmach-Aktion „Insektensommer“ des Naturschutzbundes Deutschland (NABU) auf. Doch morgen spricht die Moderatorin und Autorin im Interview bei barba radio erst einmal über ein weiteres wichtiges Thema, das ihr am Herzen liegt. Sie habe auf ihrem Instagram-Account den „Fahr zur Höhle-Award“ ins Leben gerufen, um damit ein Zeichen gegen sexuelle Belästigung zu setzen. Tagtäglich bekomme sie eindeutig zweideutige Angebote und Bilder zugeschickt, führt sie im Gespräch mit Barbara Schöneberger aus. Sie wolle nun regelmäßig besonders sexistische Wortbeiträge auswählen und ihre Follower über die (anonym bleibenden) „Preisträger“ abstimmen lassen. „Das sind offenbar Menschen, die keinen Kontakt zu anderen Menschen haben“, sagt sie. „Und sie wissen nicht, wie man mit Frauen umgeht. Deswegen denke ich mir, die sollen einfach zurück in die Höhle.“ Das komplette Interview ist am Samstag ab 11:00 Uhr und am Sonntag ab 16:00 Uhr in der Sendung „Mit den Waffeln einer Frau“ auf barbaradio.de zu hören. Ab Montag steht es auch als Podcast über die barba radio-App zur Verfügung.

Tags: , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich


ronald paul yandere