Serie In der neuen Netflix-Serie „Das letzte Wort“ geht es tragikomisch zu: Anke Engelke ist in der Hauptrolle als Trauerrednerin zu sehen. (Foto: Jeanne Degraa)

5. Juni, 2019

0

„Das letzte Wort“: Anke Engelke als Trauerrednerin bei Netflix

In der neuen Netflix-Serie „Das letzte Wort“ geht es tragikomisch zu: Anke Engelke ist in der Hauptrolle als Trauerrednerin zu sehen.

Netflix hat eine weitere deutsche Serien-Eigenproduktion in Auftrag gegeben. Wie die Streaming-Plattform und das Münchener Medienunternehmen Pantaflix heute mitteilen, wird Anke Engelke die Hauptrolle in „Das letzte Wort“ übernehmen. Sechs Episoden à 45 Minuten seien geplant. Die Schauspielerin und Moderatorin spielt in der tragikomischen Serie eine Trauerrednerin, die nach dem Tod ihres Mannes vorübergehend den Glauben an ihre Arbeit und die Kontrolle über ihre Familie verliert. Showrunner von „Das letzte Wort“ sind Aron Lehmann, der als Regisseur für „Das schönste Mädchen der Welt“ mit dem Bayerischen Filmpreis ausgezeichnet wurde, und Carlos V. Irmscher. Für die Produktion der Serie zeichnet die Pantaflix-Tochter Pantaleon Films verantwortlich, die bei diesem Projekt erstmals mit Netflix zusammenarbeitet. Für den Konkurrenten Amazon Prime Video hat sie bereits mit Warner Bros. die Thrillerserie „You Are Wanted“ realisiert.

Tags: , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich


ronald paul yandere