Radio Detlef Soost spricht im Interview mit barba radio über den Umgang mit dem Älterwerden und darüber, welche Bedeutung das Tanzen bis heute für ihn hat. (Foto: Bernd Jaworek)

6. Juni, 2019

0

Detlef Soost: „Wäre ohne das Tanzen bestimmt auf die schiefe Bahn geraten“

Detlef Soost spricht im Interview mit barba radio über den Umgang mit dem Älterwerden und darüber, welche Bedeutung das Tanzen bis heute für ihn hat.

Detlef Soost hat seinen beruflichen Schwerpunkt verändert. Auch wenn ihn Tanzen immer noch beschäftigt, hat er sich inzwischen zu einem gefragten Speaker und Coach entwickelt und gibt u.a. regelmäßig Motivations-Workshops. „Mit 48 kannst du ja auch nicht immer noch sagen: ,Ich bin der coole Hip-Hopper‘, und das Basecap falsch rum aufsetzen“, verrät Soost im Gespräch mit Barbara Schöneberger auf barba radio. Dennoch weiß er, wie viel er seiner Leidenschaft zu verdanken hat: „Ich glaube, ohne das Tanzen wäre ich bestimmt auf die schiefe Bahn geraten. Heimkind und keine Eltern, dann auch noch farbig – also die Voraussetzungen waren so mittelmäßig. Das hätte auch schiefgehen können.“ Das komplette Interview gibt‘s am Samstag ab 11:00 Uhr und am Sonntag ab 16:00 Uhr in der Sendung „Mit den Waffeln einer Frau“ auf barbaradio.de zu hören. Darüber hinaus steht es ab Montag auch als Podcast über die barba radio-App zur Verfügung.

Tags: ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich


ronald paul yandere