Doku-Reihe Foto: National Geographic/Maria Bohe

14. Juni, 2019

0

National Geographic: Morgan Freeman Gott auf der Spur

Für National Geographic widmet sich Hollywood-Star Morgan Freeman wieder der Rolle des Glaubens in der modernen Gesellschaft. Die dritte Staffel der Doku-Serie „Morgan Freeman’s Story of God“ startet am Sonntag.

Einst stand Oscar-Preisträger Morgan Freeman für die Filmkomödien-Reihe „Bruce Allmächtig“ selbst als „Gott“ vor der Kamera. Für den Doku-Sender National Geographic beschäftigt sich der Hollywood-Star nun schon zum dritten Mal ernsthafter mit den Themen Religion und Spiritualität: Am Sonntag um 21:00 Uhr startet die neue Staffel von „Morgan Freeman’s Story of God“ auch in Deutschland. National Geographic strahlt die insgesamt sechs Folgen im Zweikanalton in deutscher und englischer Sprachfassung aus. Freeman geht in der Reihe der Frage nach, welche Rolle Glaube in der modernen Gesellschaft spielt. Er diskutiert u.a. mit griechisch-orthodoxen Mönchen in der Judäischen Wüste über deren Vorstellung vom Teufel, begegnet in Nepal der lebenden Kindsgöttin Kumari und lernt das höchst bizarre Ritual der „Sündenesser“ kennen.

Tags: , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich


ronald paul yandere