Event Foto: Screenforce/Willi Weber

25. Juni, 2019

0

Screenforce Days: Blick ins Bewegtbildjahr 2019/20

Zwei Tage lang wird das Coloneum in Köln-Ossendorf ab morgen zum Treffpunkt für TV- und Bewegtbild-Vermarkter, Agenturen und werbungtreibende Unternehmen. Dort finden zum dritten Mal die Screenforce Days statt.

Mehr als 2.000 Teilnehmer aus werbungtreibenden Unternehmen und Agenturen werden erwartet, wenn ab morgen im Kölner Coloneum die dritte Ausgabe der Screenforce Days stattfindet. Veranstalter des zweitätigen Branchen-Events ist die gleichnamige Initiative von zwölf TV- und Bewegtbild-Vermarktern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Screenforce repräsentiert nach eigenen Angaben rund 95 Prozent des TV-Werbemarkts in den genannten drei Ländern. Neben Screenings der Programm-Highlights der Saison 2019/20 sollen auch aktuelle Multichannel-Strategien und crossmediale Werbeangebote präsentiert werden. Zum Programm in Köln gehören Gesprächsrunden und Vorträge von Gästen wie der Medienwissenschaftlerin Karen Nelson-Field und dem Trendforscher Peter Wippermann. RTL-Moderator Wolfram Kons und Screenforce-Geschäftsführer Martin Krapf werden das Treffen am Mittwoch eröffnen. Anschließend stehen ein Vortrag des britischen Werbeunternehmers Martin Sorrell und das Screening des ProSiebenSat.1-Vermarkters SevenOne Media auf dem Plan. Musikalische Gäste sind die Hip-Hopper Fettes Brot.

Tags: , , , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich


ronald paul yandere