Show Foto: Sat.1/Guido Engels

5. Juli, 2019

0

„Was für ein Jahr!“ blickt zurück auf 1978

Mit Pierre Littbarski, Wigald Boning, Judith Williams und Sonja Zietlow geht Gastgeber Hugo Egon Balder auf eine Zeitreise ins Jahr 1978. Die neue Folge von „Was für ein Jahr!“ läuft heute um 20:15 Uhr in Sat.1.

„Krieg der Sterne“ und „Nur Samstag Nacht“ im Kino, Kosmonaut Sigmund Jähn als erster Deutscher im Weltall oder die „Schmach von Cordoba“ für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft – aus dem Jahr 1978 gibt’s viele spannende Geschichten zu erzählen. Und genau das tut Hugo Egon Balder in der jüngsten Ausgabe der Retro-Show „Was für ein Jahr!“, die heute um 20:15 Uhr in Sat.1 ausgestrahlt wird und den Auftakt zu fünf neuen Folgen markiert. Bei seiner Zeitreise wird der Gastgeber von vier Prominenten unterstützt, die allerdings nicht in „Zivil“ antreten dürfen: Moderatorin Sonja Zietlow kommt im Nina-Hagen-Kostüm, während das Outfit ihrer Kollegin Judith Williams an die TV-Serie „Drei Engel für Charlie“ erinnert. Entertainer Wigald Boning schlüpft in die Rolle von Disco-König John Travolta und Ex-Fußballprofi Pierre Littbarski kleidet sich im Stil der Glam-Rock-Band The Sweet. Als Stargast berichtet Schauspielerin Ingrid Steeger über die Erfolgsgeschichte der legendären ARD-Klamaukserie „Klimbim“.

Tags: , , , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich


ronald paul yandere