Talkshow (Foto: NDR/Morris Mac Matzen

8. Juli, 2019

0

„Beckmann trifft…“: Stoiber und die Schröders

Gerhard Schröder und Edmund Stoiber waren einst politische Gegner, heute setzen sie sich entspannt mit Moderator Reinhold Beckmann an einen Tisch. „Reinhold Beckmann trifft…“ mit den beiden Politikveteranen läuft heute Abend im NDR Fernsehen.

Wenn TV-Talker wie Sandra Maischberger oder Maybrit Illner in die wohlverdiente Sommerpause gehen, legt Reinhold Beckmann richtig los: Nach dem erfolgreichen Start im vergangenen Jahr ist sein Format „Reinhold Beckmann trifft…“ im NDR Fernsehen gerade in die zweite Runde gegangen. Heute Abend ab 22:45 Uhr steht eine weitere Folge mit zwei illustren politischen Gästen auf dem Programm: Am Tisch in einem Loft im Hamburger Stadtteil Ottensen empfängt Beckmann den ehemaligen Bundeskanzler Gerhard Schröder und dessen einstigen Herausforderer, den früheren bayerischen Ministerpräsidenten Edmund Stoiber. Mit dem Moderator sprechen die beiden u.a. über die spannende Bundestagswahl 2002, bei der sie sich als Spitzenkandidaten ein Kopf-an-Kopf-Rennen lieferten, und über ihr heutiges freundschaftliches Verhältnis zueinander. Als weiterer Gast gesellt sich Schröders Ehefrau Soyeon Schröder-Kim zu der Runde. Sie erinnert sich u.a. an einen Staatsbesuch Stoibers in Südkorea, bei dem sie als Dolmetscherin im Einsatz war.

Tags: , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich


ronald paul yandere