Personality-Doku Foto: TV Now/Marina Rosa Weigl

8. Juli, 2019

0

Vox zeigt die erste Ausgabe von „7 Töchter“

Laura Karasek hatte selbst einen berühmten Vater. Ab morgen spricht sie als Gastgeberin der neuen Vox-Sendung „7 Töchter“ mit anderen Prominenten-Töchtern über deren Erfahrungen.

In der vergangenen Woche ging Laura Karasek mit ihrer ersten eigenen TV-Talkshow „Zart am Limit“ bei ZDFneo auf Sendung. Ab morgen tritt die Moderatorin, Autorin und Juristin auch als Gastgeberin der neuen Personality-Doku „7 Töchter“ im Programm von Vox auf. Die Tochter des 2015 verstorbenen Journalisten und Literaturkritikers Hellmuth Karasek empfängt dazu sechs weitere Prominenten-Sprösslinge. In den drei zweistündigen Episoden, die von der Leipziger Firma 99pro media produziert wurden, stehen neben einer Gesprächsrunde jeweils zwei Töchter und deren Eltern in Einspielfilmen im Mittelpunkt. Los geht’s morgen ab 20:15 Uhr mit dem Model Cheyenne Ochsenknecht, Tochter von Uwe und Natascha Ochsenknecht, sowie der Artistin Lili Paul-Roncalli, Tochter des „Circus-Roncalli“-Chefs Bernhard Paul. Ebenfalls zur „7 Töchter“-Runde gehören Elena Carrière, Caroline Bosbach, Lilith Becker und Nino de Angelos Tochter Lou Beyer.

Tags: , , , , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich


ronald paul yandere